Kickplan Campus

Wissen rund um den Kinderfußball

Tipps zur Trainingsorganisation im Kinderfußball

Um Kindern ein begeisterndes Training zu bieten, hilft eine gute Trainingsorganisation. Wir wollen euch einige Tipps geben, die euch bei der Gestaltung eures Trainings mit Kindern in der Praxis helfen.

Mit wenig Fläche auskommen
Als Trainer*innen im Kinderfußball steht euch oft nur wenig Fläche auf dem Sportplatz zur Verfügung, denn viele Kindermannschaften trainieren gleichzeitig. Das ist eher ein Vorteil als ein Nachteil, denn die kleine Fläche sorgt automatisch für ein intensives Training.  Kinder brauchen eine vertraute Umgebung, einen begrenzten Raum, in dem sie sich wohlfühlen. Das lässt sich in einem kleinen Feld von maximal 20 x 20 Metern erreichen. Für ein gutes Training mit einer Gruppe von 16 Kindern braucht ihr nicht mehr als ein Sechstel des Sportplatzes.

Wenig Trainingsmaterial nutzen, aber 1 Ball für jedes Kind
Kinder brauchen Übersichtlichkeit.  Viele bunte Hütchen, Stangen, Leibchen, Hürden sehen zwar schön aus, verwirren aber die Kinder. Sie sind noch nicht in der Lage, komplexe Bewegungsabläufe oder schwierige Technikaufgaben zu bewältigen. Deshalb gilt das Motto: Weniger ist mehr. Wenn mit wenig Material ein einfacher Spielaufbau erstellt wird, fällt es Kindern leicht, die Übersicht zu behalten, die Aufgaben zu lösen und sich in der Spielumgebung wohlzufühlen. Der Aufbau kann für alle Spiele durchgängig genutzt und aufwendige Umbaumaßnahmen vermieden werden. Bei Bällen sollte aber nicht gespart werden. Im Training sollte für jedes Kind ein Ball zur Verfügung stehen. Das müssen nicht immer klassische Fußbälle sein, sondern verschiedene Bälle wie Plastikbälle, Softbälle, Minibälle, Tennisbälle oder Reflexbälle können verwendet werden.
Die Trainingseinheit planen
Das Training mit Kindern muss nicht Wochen im Voraus geplant werden, aber ihr solltet euch vorher überlegen, was ihr mit den Kinder machen, welche Trainingsinhalte ihr wie erarbeiten wollt. Für eine leichte Planung bietet sich das Bausteinsystem an, in dem ihr für jede Einheit 4-5 Spiele aus den 5 wichtigen Bausteinen des Kinderfußballs zusammenstellt. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch auf der Seite Trainieren mit Kickplan Spielintelligenz - so geht's.

Vormachen und Nachmachen, Wettbewerbe nutzen
Verzichtet auf lange Erklärungen. Sie führen bei den Kindern zu Langeweile und Desinteresse. Statt Spielabläufe zu erklären, könnt ihr den Kindern die Techniken und Bewegungen selbst vormachen, sodass die Kinder sie sehen und nachmachen können. Nutzt Wettbewerbe im Training, um die Kinder anzuspornen und das Tempo zu erhöhen.

Wartezeiten verringern und vermeiden
Bevorzugt Spiele im Training, in denen alle Kinder gleichzeitig üben und keine Wartezeiten entstehen. Wartezeiten sind für Kinder langweilig und demotivierend. Baut mehrere Stationen auf und nutzt Rundläufe, um Wartezeiten zu verringern.

Mehrere Spielfelder aufbauen - große Gruppen teilen
Teilt große Mannschaften in mindestens 2 Gruppen auf und baut mindestens 2 Felder auf. Trainiert in beiden Spielfeldern parallel oder lasst in einem Feld frei Fußball spielen und erarbeitet im zweiten Feld Trainingsinhalte.

Auf Augenhöhe eine kindgerechte Sprache verwenden
Bildet einen Mannschaftskreis zu Beginn und am Ende des Trainings. Sprecht mit den Kindern auf Augenhöhe und verwendet eine kindgerechte, bildhafte Sprache, die Kinder leicht verstehen. 
Ein Video der justfootball Academy mit einer 2 gegen 2-Spielform findet ihr hier:
Initial veröffentlicht: 23.06.2022 | Zuletzt aktualisiert: 23.06.2022

Noch nicht genug?

Passende Podcast-Episoden zu diesem Thema

Jan Reiners
Tim Brandes
Arne Kübek
Donnerstag, 02. Juni 2022
#46 Arne Kübek (96 Fußballschule): Der Kindertrainertag 2022

Der Kindertrainer-Tag von und bei Hannover 96 steht vor der Tür! Endlich, das erste Mal seit 2019, kann er wieder stattfinden. Wer den Kindertrainer-Tag nicht kennt oder sich nur wage etwas darunter vorstellen kann, sollte diese kurze und knackige Folge mit Arne Kübek nicht verpassen!

Zur Episode
Jan Reiners
Tim Brandes
Björn Duda
mit Gaudi-Übung
Donnerstag, 19. Mai 2022
#45 Bjön Duda (FQGP): Perspektiven eröffnen statt auf die „Norm“ zu korrigieren!

Was können wir für den Fußball von einer so individualistischen Sportart wie dem Golf mitnehmen? Was kann das richtige Mindset bewirken, und wie können Trainer:innen mit diesem Werkzeug arbeiten? Wir sprechen mit dem PGA Fully Qualified Golf Professional Björn Duda über Golf, Training und Widerstände im Kopf.

Zur Episode
Thomas Staack
Jan Reiners
Tim Brandes
mit Gaudi-Übung
Donnerstag, 26. August 2021
#17 Thomas Staack (Autor): Eine Kindertrainingseinheit konzipieren

Kleiner Einschub, einfach, weil es ein tolles Thema ist: Wir haben uns noch einmal Thomas Staack in die Sendung geholt, um mit ihm darüber zu reden, wie man eine Trainingseinheit, speziell im Kinderfußball, konzipiert. Seid gespannt auf Polizisten, Räuber, Hexen, Edelsteine und viel Fantasie, wenn es um Spiele geht.

Zur Episode

Die Kinderfußball-Community

Traineraustausch rund um den modernen Kinderfußball

Unsere Trainer-Community ist ein frei zugänglicher Discord-Chat für alle interessierten Menschen, die Themen rund um den modernen Kinderfußball teilen und in entspannter und freundschaftlicher Atmospähre diskutieren.

Komm dazu

...und tausch dich aus!

Jetzt beitreten