AGB für Teilnehmer

I. Anwendungsbereich

Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für Selbstbuchungen über die Kickplan-Plattform, welche über die Zinkler & Brandes GmbH betrieben wird. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer, dem Veranstalter (auch Gastgeber/Ausrichter) und Kickplan.

II. Vertragsverhältnis

Die Kickplan-Plattform eröffnet die Möglichkeit, Leistungen Dritter über die Kickplan-Plattform zu buchen. Die Zinkler & Brandes GmbH bietet in eigener Verantwortung keinerlei Leistungen an. Durch die Buchung kommt deshalb lediglich ein Vermittlungsvertrag zustande.

III. Buchung

Jede Reservierung bzw. Buchung wird über die Kickplan-Plattform als Erklärungsbote in ihrem Auftrag an den betreffenden Veranstalter als Partner weitergegeben.

Die Vermittlung durch die Kickplan-Plattform ist kostenlos. Der Weiterverkauf von erfolgten Buchungen ist deshalb untersagt. Zudem ist die Weitervermittlung an Dritte zu höheren Preisen unzulässig. Auch die Abtretung oder der Verkauf des Anspruchs gegen den Partner ist nicht zulässig. Der Veranstalter ist in diesen Fällen berechtigt, die Buchung zu stornieren.

V. Vertrag und Zahlung
  1. Der Vertrag über die gebuchte Leistung kommt während der Buchung unmittelbar zwischen Ihnen und dem jeweiligen Partner zustande. Die Zahlung und die Zahlungsverwaltung erfolgt ausschließlich an den jeweiligen Veranstalter. Eine Zahlung bei den Veranstaltern vor Ort ist nicht möglich.
  2. Sämtliche sich aus dem Vertrag mit dem Veranstalter ergebenden Ansprüche und Verpflichtungen bestehen unmittelbar und ausschließlich zwischen dem Buchenden und dem von ihm ausgesuchten Veranstalter.
  3. Der Kaufpreis ist jeweils nach absenden der Bestellung und Auslösen des Klicks auf "Tickets kaufen" zur Zahlung sofort fällig.
  4. Vom Veranstalter wird die Zahlungsmöglichkeit "Überweisung" (Vorkasse) angeboten. Die Kontodaten werden dem Teilnehmer auf der Bestätigungsseite nach seiner Buchung oder per E-Mail mitgeteilt. Der Betreiber behält sich den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten im Einzelfall vor.
VI. Widerrufsrecht für Verbraucher

Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Betreiber vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung, die Gegenstand des zu schließenden Vertrages ist, beginnen soll. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bereits mit vollständiger Vertragserfüllung durch den Betreiber das mir gesetzlich zustehende Widerrufsrecht verloren geht.

Widerrufsrecht bezüglich Tickets für Veranstaltungen:

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312 g Abs. 2 Satz 1 Nr.9 BGB).

Da der Betreiber Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeit Betätigung anbietet, insbesondere Tickets für Veranstaltungen, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Buchung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch den Betreiber bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets.

VII. Versand, Verlust und Reklamation der Veranstaltungstickets

  1. Unmittelbar nach Zahlungseingang oder nach Buchung verschickt der Betreiber die gekauften Tickets an die vom buchenden bei der Bestellung angegebene postalische oder elektronische Adresse, sofern nichts anderes vereinbart wurde. (Zum Beispiel Aufbewahrung der Tickets am Veranstaltungsort durch den Veranstalter).
  2. Elektronische Tickets können vom Buchenden jederzeit nochmals angefordert werden oder im dafür vorgesehenen Bereich abgerufen werden, sofern der Buchende ein entsprechendes Nutzerkonto angelegt hat.

VIII. Haftung

  1. Die Firma Zinkler & Brandes haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von Zinkler& Brandes, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Zinkler & Brandes beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von Zinkler & Brandes garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden oder bei arglistigen Verhalten. Des weiteren haftet Zinkler & Brandes unbeschränkt für Schäden, die durch einen ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

    Für jedwede Schäden die, die bei der Durchführung der gebuchten Veranstaltungen entstehen, ist jegliche Haftung von Zinkler & Brandes ausgeschlossen. Für entstehende Schäden und Ansprüche die bei Durchführung der gebuchten Veranstaltungen entstehen, haftet der Veranstalter .

  2. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

IX. Datenschutz
Die vom buchenden eingegebenen Daten werden elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie es für eine Buchung notwendig ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Im übrigen werden bei der Datenerfassung die gesetzlichen Datenschutzregelungen eingehalten. Der Betreiber wird Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben oder sonst nutzen. Soweit Informationen zu statistischen Zwecken erfasst und weitergegeben werden, enthalten diese keine persönlichen Daten.
X. Schlussbestimmungen

  1. Alle Angaben für Ihre Buchung werden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung an den Veranstalter kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übernahme von Daten in andere Datenträger, oder die Verwendung zu anderen als den hier vorgesehenen Zwecken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers zulässig.
  2. Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Regelungslücken.
  3. Für den Fall, dass der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand und Erfüllungsort der Sitz der Firma Zinkler & Brandes
  4. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts.