Kickplan Campus

Wissen rund um den Kinderfußball

Mehr Ballaktionen in kleinen Spielformen - wissenschaftlich bewiesen

Im 2 gegen 2 und 3 gegen 3 haben die Kinder viel mehr Ballaktionen als im 7 gegen 7. Das sehen wir nicht nur in der Praxis, es ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen. Wir stellen euch die Ergebnisse von Studien der Hochschulen vor.

Auswertungen zeigen deutlich höhere Zahlen von Ballaktionen
In mehreren wissenschaftlichen Arbeiten hat die Deutsche Sporthochschule Köln Fußballspiele von Kindern im 2 gegen 2, 3 gegen 3 und 7 gegen 7 miteinander verglichen. Die Spiele wurden gefilmt, die Ballaktionen ausgewertet und in Diagrammen festgehalten. Die Ergebnisse sind in den abgebildeten Grafiken abzulesen. Im 2 gegen 2 und 3 gegen 3 ist bei den Kindern ca. das 5fache an Dribblings und ca. das 3fache an Torschüssen zu erkennen. Außerdem fällt ca. das 4fache an Toren. Bei Betrachtung aller Pässe ergibt die Auswertung, dass im 7 gegen 7 tatsächlich etwas mehr Pässe gespielt werden. Nimmt man jedoch die Studie der Universität Rostock hinzu, stellt man fest, dass im 3 gegen 3 deutlich mehr erfolgreich angekommene Pässe gespielt werden, die den Mitspieler erreichen.
Die Auswertung der Ballaktionen zeigt uns: 1 Spiel im 3 gegen 3 ist für die Kinder wie 3-5 Spiele im 7 gegen 7. 
Ein Video zum Demo-Turnier in der Sportschule Wedau findet ihr hier:
Initial veröffentlicht: 13.02.2022 | Zuletzt aktualisiert: 13.02.2022

Noch nicht genug?

Passende Podcast-Episoden zu diesem Thema

Jan Reiners
Tim Brandes
Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann
Donnerstag, 13. Mai 2021
#02 Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg): Kinderfußball in Praxis und Theorie

Eine neue, wissenschaftlich fundierte Folge des Kinderfußballpodcasts! Vielfach zitiert, noch viel mehr um Rat gefragt und heute bei uns im Studio: Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann. Lehnt euch entspannt zurück und taucht mit uns in die spannende Welt der Fußballforschung ein. Wir klären, warum die neuen Spielformen keine Innovation im eigentlichen Sinne sind und warum Tore eine magische Anziehungskraft besitzen.

Zur Episode
Marko Kresic
Jan Reiners
Tim Brandes
Montag, 03. Mai 2021
#01 Marko Kresić (VfL Wolfsburg): Warum sich der Kinderfußball ändern muss

Die allererste Folge des neuen Kinderfußballpodcasts! Wir sprechen mit Marko Kresić vom VfL Wolfsburg über seine persönliche Fußballgeschichte und warum sich der Kinderfußball strukturell ändern muss. Mit dabei sind die Moderatoren Jan Reiners und Tim Brandes.

Zur Episode

Die Kinderfußball-Community

Traineraustausch rund um den modernen Kinderfußball

Unsere Trainer-Community ist ein frei zugänglicher Discord-Chat für alle interessierten Menschen, die Themen rund um den modernen Kinderfußball teilen und in entspannter und freundschaftlicher Atmospähre diskutieren.

Komm dazu

...und tausch dich aus!

Jetzt beitreten